Dein Warenkorb
Weiter einkaufen

Melde dich für Newsletter für kostenlosen Versand an

Kostenloser Versand innerhalb Europas für Bestellungen über 150€

Kostenlose Rücksendung und Größenänderung

Der Preis der nachhaltigen Mode

Was ist der Preis für nachhaltige Mode? Ist sie im Vergleich zu den traditionellen, auf Massenproduktion und linearer Wirtschaft basierenden Konsumgewohnheiten erschwinglich? Als ethische und nachhaltige Marke, die auf recycelten Fasern basiert, muss Rifò diese Frage oft beantworten

In den meisten Fällen werden wir gebeten, die Kosten unserer Produkte zu rechtfertigen und zu erklären, wie es möglich ist, dass ein Produkt aus recycelten Textilien und Kleidungsstücken mehr kosten kann als ein Produkt aus neuen Fasern. Das ist ganz normal: Wir sind von jahrelangem Fast-Fashion-Konsum geplagt, verwirrt von Schnäppchenpreisen, die auf die Ausbeutung sehr billiger Arbeitskräfte zurückzuführen sind, und wir sind auch oft daran gewöhnt, der Marke einen unausgewogenen Wert im Vergleich zum tatsächlichen Wert des Produkts zuzuschreiben. 

In diesem Artikel wollen wir uns daher die Zeit nehmen, die am häufigsten gestellten Fragen zu beantworten und zu verstehen, warum eine ethische und kreislauforientierte Produktion nicht automatisch mit einem niedrigeren Preis gleichzusetzen ist. Nachhaltige Mode kann nicht billig sein.

Recycling ist nicht billiger als Neuware

Zunächst einmal ist da der Elefant im Raum: „ Es ist recycelt, warum ist es dann so teuer?" Eine Voraussetzung: Im Gegensatz zu neuem Material können recycelte Textilfasern nicht sofort zu einem neuen Stoff verarbeitet werden. Recycelte oder wiederverwertete Materialien sind mit zusätzlichen Kosten verbunden. Die Bearbeitung ist nämlich zeit- und kostenaufwendig: Sammeln, Sortieren und erst am Ende die erneute Verarbeitung.

balle-scarti-tessili

Als nächstes muss die unterschiedliche ursprüngliche Verfügbarkeit von Textilrohstoffen aus Pflanzen, Kunststoffen oder Tieren berücksichtigt werden. In einigen Fällen sind die Kosten für das Recycling von Textilien höher als die Kosten für die Herstellung von Neufasern. Bei Baumwolle beispielsweise, die in großem Umfang und in Massen angebaut wird, ist der Recyclingprozess teurer als die Produktion von Neuware. Das Gleiche gilt auch für Polyestergarn, das wie alle Kunststoffe aus Abfällen gewonnen wird und eine neue Färbung erfordert. Bei tierischen Fasern wie Wolle hingegen handelt es sich um eine andere Größenordnung des Angebots. Im Vergleich zu pflanzlichen Fasern sind sie sicherlich begrenzt. Dies führt zu echten wirtschaftlichen Einsparungen sowie zu einer sehr geringen Umweltbelastung bei den Kosten für recyceltes Material im Vergleich zu Neuware, die kaum wettbewerbsfähig ist. 

Tatsächlich sind unsere Pullover aus recyceltem Kaschmir im Vergleich zu Pullovern aus neuem Kaschmir von Luxusmarken preisgünstig und wettbewerbsfähig. Wenn man Kaschmirwolle, ein noch exklusiveres Material, in Betracht zieht, sieht man, dass seine Produktion noch geringer ist als die von normaler Wolle. Allerdings ist hier auch die Intensivierung der Zucht dieser Tiere und die daraus resultierenden Probleme der Wüstenbildung in der Mongolei zu sehen. Recycelte und neue Materialien weisen daher Unterschiede auf, die oft übersehen werden, aber bemerkenswert sind.

Ethische und handwerkliche Produktion Made in Italy

Nachdem wir die tatsächlichen Materialkosten betrachtet hatten, fragten wir uns, wo und unter welchen wirtschaftlichen Bedingungen ein Kleidungsstück hergestellt wurde. Wir von Rifò haben uns von Anfang an für eine kleine und mittlere Familienproduktion made in Italy entschieden. Die Welt der HandwerkerInnen, die in ihren Werkstätten und Garagen Traditionen und Fertigkeiten bewahren. Eine Welt der Liebe zum Detail und der Kreativität, die nicht von der Großproduktion überschattet werden soll.

made-in-italy-qualità

Es stimmt, dass wir durch die Produktion vor Ort Kosten sparen (und auch der Kraftstoffverbrauch). Gleichzeitig soll aber auch die Arbeit unserer HandwerkerInnen gewürdigt und gerecht entlohnt werden. Deshalb ist keines unserer Kleidungsstücke auch nur annähernd mit einem in China, Bangladesch oder Taiwan hergestellten Kleidungsstück vergleichbar. Für Rifò entsprechen die reinen Produktionskosten eines Kleidungsstücks oft dem Endpreis großer Fast-Fashion-Ketten.

Der kleine Maßstab

Rifòs Philosophie ist es, nur das Nötigste zu produzieren, um der Überproduktion entgegenzuwirken.

Dieses Modell in Verbindung mit dem Vorverkaufssystem ist gut für die Umwelt, ermöglicht es uns aber nicht, unsere Stückkosten zu senken. Nach unseren Berechnungen würde sich bei 50-mal größeren Mengen ein Unterschied im Endpreis von 30-40% ergeben. Aus diesen Gründen bezeichnen wir uns gerne als Balancer: Wir versuchen immer, ein Minimum zu produzieren, das nicht zu groß ist, aber auch nicht so klein, dass wir die Preise erhöhen müssen. Wir sind der Meinung, dass die vom gesunden Menschenverstand diktierte Grenze die beste Richtschnur ist.

produzione-tessile-larga-scala

Nachhaltige und recycelte Verpackungen

Die Verwendung von recycelten Verpackungen bedeutet, dass Materialien benutzt werden, die nicht aus Asien importiert werden, wo diese Produkte keinen Markt haben und nicht hergestellt werden. Wie bei den oben beschriebenen Textilfasern ist das Recycling teuer, und zertifizierter Recycling-Zellstoff hat höhere durchschnittliche Produktionskosten als neuer Zellstoff. Schließlich ist es auch nicht so einfach, Plastik aus Verpackungen zu verbannen und zu plastikfreien Lösungen überzugehen. Schließlich ist es auch nicht so einfach, Plastik aus Verpackungen zu verbannen und zu plastikfreien Lösungen überzugehen. Obwohl sich die Dinge langsam in eine andere Richtung bewegen, gibt es immer noch ein weitaus breiteres Spektrum an Verpackungen, die Kunststoffe und gemischte Materialien enthalten und schwer zu recyceln sind. Die beste Lösung wäre, eine abfallfreie Alternative anzubieten, wie zum Beispiel der Repack-Service.

Erlangung von Zertifizierungen

GRS, OEKO TEX, GOTS fallen nicht vom Himmel. Die HerstellerInnen nachhaltiger Materialien, die eine offizielle Anerkennung in Form von Zertifizierungen vorweisen können, haben Zeit und Ressourcen investiert, um diese zu erhalten. Das Zertifizierungsverfahren erfordert regelmäßige Kontrollen und Inspektionen sowie die Zahlung von Zehntausenden von Euro zur Entlohnung der Verbände, die sich für die Ausstellung der Zertifikate eingesetzt haben.

GRS-Rifò

Verfügbarkeit von Materialien

All diese Aspekte, die auf den ersten Blick als Schwierigkeiten und Abschreckung für uns angesehen werden können, sind die Richtung für die Zukunft. Der einzige Weg nach vorne, auch wenn die Vergangenheit uns blindlings in ein anderes Szenario zu führen schien.

Darüber hinaus sind wir der Meinung, dass die Grenzen, die wir uns selbst setzen, indem wir nur recycelte und wiederverwertbare Materialien verwenden und in unserem eigenen Gebiet produzieren, genau der Ausgangspunkt für unsere Kreativität sind. Aus einer Situation der Knappheit machen wir einen Reichtum. Wir beginnen mit nachhaltigen Materialien, die in unserer Nähe zu finden sind, und nutzen das Wissen und die Erfahrung lokaler HandwerkerInnen, um dieses Material mit unserer Kreativität zu gestalten. So schaffen wir ein Produkt mit einem zeitgemäßen Konzept, aber mit einer alten Tradition.

produzione-artigianale-Rifò

Sparen im Laufe der Zeit: der Preis für nachhaltige Mode

Wo gibt es also echte Einsparungen bei nachhaltiger Mode? Vielleicht sollten wir die Frage umdrehen: Ist der Kauf von 10 T-Shirts für 4,99 €, die einen Sommer lang halten, eine Ersparnis? Nur wenn wir die Art und Weise ändern, wie wir Waren einen Wert beimessen, indem wir über die Kosten des Etiketts hinausgehen und langfristig denken, können wir wirklich eine Einsparung erkennen. Und damit auch der Preiswert von nachhaltiger Mode. Ein Beispiel? Festes Shampoo. Zugegeben, die Anschaffungskosten sind höher als bei der Flasche aus dem Supermarkt: 12 € gegenüber 2-4 €. Aber die möglichen Waschungen verdoppeln sich gleichzeitig! 

Hier wird intelligenter, umweltfreundlicher Konsum auch langfristig kostengünstig. Dazu müssen wir jedoch zunächst mit uns selbst Frieden schließen und uns fragen: Warum kaufen wir? Um ein echtes Bedürfnis zu befriedigen oder einfach nur, um unserer Langeweile Luft zu machen, um etwas anzuhäufen? Was ist der richtige Preis für Arbeit und Material?

Wenn du also weniger, aber dafür besser konsumieren willst, können wir dir nur empfehlen, unseren Online-Shop zu besuchen. Dort findest du viele zeitlose Produkte, die nach unseren Regeln der Nachhaltigkeit hergestellt wurden und lange halten.

4 Kommentare

17, Jun 2021

Concordo pienamente con ogni rifelssione esposta nell’articolo e sarebbe stupendo poter lavorare insieme per promuovere un consumo lento, consapevole e che valorizzi il lavoro svolto con passione.

Benedetta
WHATaECO.com
———
Rifò – Circular Fashion made in Italy replied:
Grazie Benedetta per il tuo commento, non è ancora così scontato che si comprendano a fondo i veri costi che si nascondono dietro produzioni etiche e slow.

– Benedetta Spattini
18, Jun 2021

Buongiorno, ho guardato il sito, i prezzo non sono accessibili considerando che sono riciclati. Potete fare una seconda linea più economica anche di solo cotone? Una t-shirt di cotone riciclato da 29 euro è alto. grazie ma c’è bisogno di prezzi equi.!
———
Rifò – Circular Fashion made in Italy replied:
Ciao Alberto! I materiali riciclati spesso sono più costosi di quelli vergini, proprio perché nascondono un processo in più. Crediamo che 29 € per una tshirt sia un prezzo giusto e abbiamo anche fatto un video che lo spiega al meglio. Lo puoi vedere qua: https://www.youtube.com/watch?v=E7w_qgc0un0

– Alberto
18, Jun 2021

sooo interessato a comprendere in maniera piena il vostro modello, che per ragioni etiche e socio-economiche mi piace molto. il ritorno all’economia di beni durevoli e non usa e getta è importante per il pianeta e per i sitemi locali. come se ne può parlare? grazie AG
———
Rifò – Circular Fashion made in Italy replied:
Grazie mille per il tuo interesse, ci fa davvero piacere. Per qualunque cosa puoi scriverci a ciao@rifo-lab.com :)

– AG
09, Jun 2021

I filati riciclati non possono che essere troppo fragili.

– Donatella Leoni

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

Hinweis: Kommentare müssen vor der Veröffentlichung genehmigt werden
Utilizziamo i cookie per migliorare la tua esperienza utente come specificato nella Cookie Policy
Akzeptieren
EUR €
DE
EUR €