Dein Warenkorb
Dein Warenkorb ist leer gehe zum Shop

oder

Anmelden

Melde Dich mit Deinem Konto an, um die zuvor hinzugefügten Artikel anzuzeigen.

KEINE SALES – immer faire Preise

Kostenloser Versand innerhalb Europas für Bestellungen über 150€

Gratis Rücksendungen innerhalb der EU, 30 Tage

Unser Team

LERN UNS KENNEN!

Innovation

Wir gehen gerne mit der Zeit und halten uns auf dem Laufenden über das, was um uns herum geschieht.

Chaos

Unsere Schreibtische sind immer unordentlich, aber genau dort entstehen unsere großartigen Ideen.

Nachhaltigkeit

Wir bemühen uns jeden Tag für einen Kurswechsel hin zu einer nachhaltigeren Lebensweise auf unserem Planeten.

Ravioli

Wir sind Italiener*innen (und vor allem Toskaner*innen), daher ist unsere Liebe zu gutem Essen keine Überraschung!

Wer sind wir

Niccolò Cipriani Founder Rifò
Niccolò (der Rastlose)Gründer

Niccolò hört nie auf, er arbeitet immer: Gelegentlich schläft er sogar im Büro ein oder er starrt ins Leere, seinem Lieblingsbild.

Manchmal hört er dir nicht zu, er verliert sich in seinen Gedanken, wo mag er sein? Du rufst ihn immer wieder und er antwortet nicht oder schlimmer noch: er antwortet "ja", aber er hat nicht zugehört.


Seine größte Leidenschaft ist das Kino, er hört nie auf, Filme anzuschauen oder über sie zu sprechen. Eine weitere Leidenschaft von ihm sind Waldspaziergänge: Sein Vater Dante hat sie ihm schon als Kind nahegelegt, als sie gemeinsam auf die Suche nach Pilzen und wildem Spargel gingen.

Niccolò ist der festen Überzeugung, dass jeder Mensch etwas bewirken kann, Schritt für Schritt.

Daniele (der Operative)Produktentwickler

Daniele ist einmal aus Versehen auf Camillas Fuß getreten. Sie fragte sofort: „Was ist dein Sternzeichen? Fische?". Sie hatte völlig recht!

Daniele glaubt, dass er Glück hat: Er hat es geschafft, mit Leuten zu arbeiten, die er mag und einen Job zu machen, den er liebt.
Leider vergeht dadurch die Zeit schneller... aber es wird ihm sicher nicht langweilig, wenn er nach neuen Stoffen oder Möglichkeiten zur Herstellung neuer Kleidung sucht.

Er versucht immer, das zu tun, was er liebt, um etwas aufzubauen.

Daniele ist der Meinung, dass Kreativität der beste Weg ist, um Dinge mit dem Willen zur Verbesserung zu verändern.

Martina (die Sorgfältige)Communication Designer

Schreibt To-Do-Listen, trinkt zwanghaft Kräutertees, ist von Geburt an nachdenklich und nostalgisch.
Im Leben wie im Beruf liebt sie es, Teil eines Teams zu sein, weil es ihr das Selbstvertrauen gibt, das nicht zu ihrem Charakter gehört.

Während jeder gerne an einem karibischen Strand Urlaub machen würde, träumt sie davon, die Nordlichter zu sehen. Es ist kein Zufall, dass ihre Lieblingsjahreszeit der Winter ist.

Seine größte Liebe ist die Fotografie. Sie liebt es, auf den Auslöser der Kamera zu drücken und sich um das Subjekt herum zu bewegen, um den Blickwinkel zu verändern, so wie sie es auch im Leben versucht.
Sie hält gerne inne und achtet auf Details, die niemandem auffallen, wie eine Pfütze, in der sich ein Gebäude spiegelt, oder die abblätternde Wand eines alten Hauses. Sie hasst es, auf der anderen Seite des Objektivs zu stehen.


Eleonora (die Faktenprüferin)Communication Specialist

Der Zweifel ist Eleonoras Reich. Sie prüft und hinterfragt alles, von der Wahl des Haarschnitts bis zur besten Marketingstrategie. Ein unkontrollierbarer Instinkt für Streit und Kritik, der wahrscheinlich auf ihre französische Hälfte zurückzuführen ist, vervollständigt das Bild.

Sie ist neugierig und hartnäckig, und wenn sie sich etwas in den Kopf gesetzt hat, ist sie nicht mehr zu bremsen, wie zum Beispiel, als sie fünfmal hintereinander versuchte, Mayonnaise zu machen, und es schließlich schaffte.

Zu ihren Leidenschaften gehören die Natur, das Kochen asiatischer Gerichte und Vintage in all seinen Formen.

Oh, und natürlich das Schreiben, ihre Hauptbeschäftigung für Rifò, mit einer leitenden Überzeugung: "Das Medium ist die Botschaft", aber das Medium ohne Botschaft ist eine leere Schachtel.


Bianca (die Barcelonierin)Video Content Creator

Bianca ist nach einigen Jahren in Barcelona, wo sie ihr Interesse an nachhaltiger Mode geweckt hat, nach Florenz zurückgekehrt und ist neu im Kommunikationsteam von Rifò.

Ordnungsfanatikerin oder chronische Chaosmacherin? Das versucht sie noch immer herauszufinden. In der Zwischenzeit praktiziert sie im ganzen Büro therapeutisches Entrümpeln.

Schon als Kind spielte sie mit den ersten Videokameras, die wahrscheinlich nur in Schwarz-Weiß aufnahmen. Eines Tages möchte sie alle wichtigen Bilder ihres Lebens in einem Video zusammenfassen.

Und... das Wichtigste: Die Videos können nicht ohne eine kleine Süßigkeit nach dem Mittagessen geschnitten werden. Keine Schokolade, keine Konzentration.

Gaia (die Erforscherin)UX Designer

Gaia Artemisia steht, nicht nur ihres Namens wegen, für Präzision.


Sie ist immer positiv und fröhlich eingestellt, aber auch sehr kreativ und ideenreich. In der griechischen Mythologie ist Gaia die Urgöttin und Erschafferin der Erde und auch unsere Gaia interessiert sich für unseren Planeten.

Gaia Artemisia hat ein Faible für Kunst, es ist also kein Wunder, dass sie den Namen von Artemisia Gentileschi trägt. Sie liebt es, in der Natur zu sein und ist gleichzeitig eine neugierige Reiserin.

Claudia (die Ingenieurin)Nachhaltigkeits-Managerin

Genau, pünktlich und immer mit einem Lächeln auf dem Gesicht.

Claudia ist unsere Ingenieurin. Bei ihren Berichten stimmen die ökologischen und sozialen Auswirkungen immer auf den Cent genau.
Sie ist nämlich unter dem Sternzeichen Waage geboren und das erklärt vieles.

Sie ist von einer leidenschaftlichen und entschlossenen Natur und steht allen immer mit gutem Rat zur Seite, weil sie schon alle möglichen Variablen berücksichtigt hat.


Andrea (der Sänger)Product Developer

Wenn es ein Problem zu bewältigen oder eine Lösung zu finden gibt, ist Andrea zur Stelle. Er steigt in den Rifò-Van und eilt zu unseren Handwerker*innen, um zu verstehen, was vorgeht, und sorgt dafür, dass alles in die richtige Richtung geht.



Er ist von Trello fasziniert, aber old school im Herzen: Ohne seine handschriftlichen Notizen und physischen Ordner ist er verloren. Jeder im Büro begehrt sie und geht pünktlich hin, um sie zu holen und durcheinander zu bringen.



Wenn Du ihn auf der Straße siehst, wie er am Telefon singt, mache dir keine Sorgen, er ist Sänger und nimmt wahrscheinlich gerade ein paar Noten auf, um sein nächstes Lied zu schreiben.



Er sieht sein Leben als einen großartigen "Flug in der Luft" und kann durch seine Musik das sagen, was er sonst oft nicht ausdrücken kann.


Chiara (die Vegetarierin)Fashion Designer

Chiara ist unsere Designerin. Endlich eine Vegetarierin in der Gruppe!


Sie lebt mit dem Kopf in den Wolken: Jedes einzelne Detail, das sie in ihrer Umgebung wahrnimmt, kann sie auf eine Reise in unbekannte Welten führen. Wenn das passiert, hält sie ihren Blick starr: Es mag so aussehen, als würde sie dich anstarren, aber in Wirklichkeit sieht sie dich gar nicht.


Wenn sie nicht zeichnet, verliert sie sich in vielen anderen Projekten: an einem Tag ist es die Fotografie, an einem anderen Tag ist es das Kochen, dann die Gartenarbeit, das Schreiben...


Wann immer sie die Gelegenheit hat, geht sie ans Meer, taucht ins Wasser, ordnet ihre Gedanken neu und macht sich dann wieder ans Werk. Sie glaubt, dass sie in einem früheren Leben ein Fisch war. Wahrscheinlich ist es wirklich so.

Ihr Motto? Anmut und Freundlichkeit werden die Welt retten.

Margherita (die Beobachterin)Product Developer

Margherita, zu einem Drittel Ligurerin, zu einem Drittel Bergamaskerin und jetzt zu einem Drittel Toskanerin!


Ihre verrückte Liebe zur Mode und zu alten, eklektischen und manchmal bizarren Kleidungsstücken hat ihr eine Superkraft verliehen... Ihre Hände sind wie Magnete: alles, was sie findet, selbst in einem winzigen Dorfladen, bleibt an ihr haften.

Ein explosiver Vulkan aus Emotionen, Worten und Ideen... sie achtet auf das kleinste Detail und nichts entgeht ihr: Mit ihr in ein Museum zu gehen ist gefährlich... 24 Stunden können nicht genug sein.

Sie ist fröhlich, immer bereit, mit anzupacken und Lösungen zu finden, die alle Beteiligten zusammenbringen, um selbst die schwierigsten Probleme zu lösen! All das natürlich nur nach dem Trinken von Kaffee... ohne Zucker, bitte!

Sofia (die Kapitänin)Junior Produktentwicklerin

Sehr direkt, praktisch und immer beschäftigt. Organisation und Ordnung sind ihr Motto.

Unsere “Yes Woman” schafft es an einem Tag, die Lieferant*innen zu besuchen, den Tisch zu decken und die Streitereien mit "Gianni" zu ertragen.

Sie ist die Jüngste in der Gruppe, aber im Herzen ist sie eine Dame und hält alle in Schach.

Sie unterhält ihre Kolleg*innen, indem sie sie in die Suche nach den perfekten Outfits für ihre zahlreichen Gala-Anlässe miteinbezieht.

Andrea (Sergio)Operations Manager

Wenn unser Büro ein Hotel wäre, dann wäre Andrea der Concierge.

Er kennt jeden Winkel des Lagers und ist in der Lage, die Namen aller Rifò-Kleidungsstücke der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft zu nennen.

Um einzuschlafen, zählt Andrea seine Hüte Marcello. Als dynamischer und unermüdlicher Problemlöser erholt er sich sonntags beim Radfahren auf dem Monte Amiata.

Christian (der Zauberer)Logistik-Betriebsassistent

Ruhig, fleißig und immer bereit, anderen zu helfen.

 

Er organisiert das logistische Leben unseres Unternehmens. Er bewegt sich ständig wie ein Ping-Pong-Ball zwischen Büro und Lager, sortiert Bestellungen und sucht nach Platz für unsere Artikel, auch wenn es keinen gibt.

Es ist kein Wunder, dass sein Spitzname "der Zauberer" ist, denn er kann das Unmögliche möglich machen und niemand weiß, wie er das schafft…

Ein bisschen wie die Antwort auf die Frage: Was macht eine Person aus Livorno in Prato?

Clinton (il presidente)Lagerverwalter

Auch Clinton hat sich in der Familie der toskanischen Tortelli niedergelassen, auch wenn er seinen nigerianischen Wurzeln und seiner Küche treu bleibt.

Clinton fertigt unsere E-Commerce-Pakete mit äußerster Sorgfalt und Liebe zum Detail an.

Er kennt das gesamte Rifò-Lagerhaus perfekt und findet sich in den Tausenden von Produktnamen zurecht. Seine Kolleginnen aus dem Kommunikationsteam haben ihm das Leben mit der Namensgebung etwas schwer gemacht, aber er schafft es, nicht in die tückische Falle der fast gleichnamigen Kleidungsstücke zu tappen.

Chiara (die Nachdenkerin)Kundenbetreuerin

Außen süß und innen fest, wie Schokolade, auf die sie nicht verzichten kann. Sie liebt die Kunst in all ihren Formen und Ausstellungen sind ihre Lieblingsbeschäftigung.

Sie hat oft den Kopf in den Wolken, aber mit den Füßen bleibt sie immer auf dem Boden: pragmatische Beratung ist ihre Stärke.

Sie denkt gerne nach, bevor sie eine Entscheidung trifft, egal ob es um die wichtigsten Dinge oder um das Dessert auf der Speisekarte geht.

Ihre Abenteuer führten sie durch ganz Europa, aber Paris bleibt in ihrem Herzen, zusammen mit Pain au Chocolat und der französischen Sprache.

Präzise und freundlich berät sie ihre Kund*innen und unterstützt sie mit einem gewissen Savoir-faire.

Lara (die Kosmopolitin)Export Sales Assistant

Lara ist eine der Jüngsten in der Rifò-Familie.

Ihre Geduld und ihre Fröhlichkeit, gepaart mit ihrer Vielsprachigkeit, machen sie zu einer sehr guten Kundenbetreuerin.

Scheinbar zurückhaltend, ist sie in Wirklichkeit sehr neugierig und hat tausend Interessen. Sie liebt fremde Sprachen und Kulturen. Sie liebt Reisen und würde auch die Möglichkeit einer intergalaktischen Reise nicht verschmähen!

Die andere Hälfte des Apfels ihrer Leidenschaften ist der Bauchtanz, eine Aktivität, die sie enorm bereichert hat.

Die Welt ist ihr Zuhause, und deshalb glaubt sie, dass jeder von uns dazu beitragen muss, sie jeden Tag ein bisschen besser zu machen als am Tag zuvor.


Sara (unser DJ)Vertriebsassistentin Export

Groß, blond, blauäugig: Sie ist die typische Bürgerin aus dem Norden Pratos.

Temperamentvoll und klarsichtig wie ihr Hauttyp, fürchtet Sara nur eine zu starke UV-Strahlung.

Sie belebt den zweiten Stock bei Rifò mit ihren wilden Playlists, für die sie zum DJ gekrönt wurde.

Das Rampenlicht ist ideal für diesen jungen, aufsteigenden Star in der Verkaufsbranche.

Sie liebt es, auf dem Flur zu singen und dicke russische Romane zu lesen.

Giada (die Prüfende) Buchhalterin

Giada ist ein Konzentrat aus Freude und Sympathie, wenn man sie ansieht, sieht man zuerst ihr Lächeln.

Die Worte, die sie auszeichnen, sind Wesentlichkeit, Einfachheit und Authentizität.

Sie ist eine Pfadfinderin mit Leib und Seele und liebt es, in der Natur zu sein, zu meditieren und Yoga zu machen. Für sie gibt es nichts Besseres als ein gutes Buch auf einer Bergwiese zu lesen.

Paola (die Rigorose) Buchhalterin

Sie hat schon immer eine ausgeprägte Leidenschaft für Zahlen!

Alles muss präzise, geordnet und nach ihren Regeln organisiert sein, auch wenn Rifò es ebenfalls revolutioniert.

Organisieren ist ihr Ding und Aufgeben kommt für sie nie in Frage, denn sie schläft nie ein, bevor sie eine Lösung gefunden hat.

Sie liebt die Kochkunst, hasst aber das Kochen, sie liebt Kunst, hat aber keine Fantasie, sie liebt das Reisen, aber wenn man mit ihr die U-Bahn nimmt, muss man immer die Richtung überprüfen, weil sie definitiv die falsche gewählt hat!