Dein Warenkorb
Dein Warenkorb ist leer gehe zum Shop

oder

Anmelden

Melde Dich mit Deinem Konto an, um die zuvor hinzugefügten Artikel anzuzeigen.

KEINE SALES – immer faire Preise

Kostenloser Versand innerhalb Europas für Bestellungen über 150€

Gratis Rücksendungen innerhalb der EU, 30 Tage

Jahresrückblick 2023 bei Rifò

Wie immer fassen wir die wichtigsten Meilensteine des vergangenen Jahres zusammen.

Warum tun wir das? Weil die Entwicklung von Rifò für uns ein Weg des Wachstums ist, den wir mit den Menschen teilen, die uns unterstützen. Ein Weg, den wir gemeinsam gehen, um in eine andere Wirtschaft zu investieren, in der Verantwortung und nicht Profit im Vordergrund stehen.

Jetzt möchten wir euch zeigen, wie wir im Kleinen, unser Engagement für die Welt im Jahr 2023 unter Beweis stellen konnten.

"Nei Nostri Panni"-Projekt - alle Teilnehmer*innen wurden angestellt

Das Jahr 2023 hat mit guten Ergebnissen begonnen: in dem sozialen Projekt "Nei Nostri Panni" wurden alle Teilnehmenden von den Unternehmen, die sie für sechs Monate aufgenommen haben, angestellt; sie werden die neuen Cenciaioli von morgen sein.

In Our Shoes

Es war wirklich erfüllend, denn als wir anfingen, so viele Gegebenheiten zusammenzubringen, schien das keine leichte Aufgabe zu sein. Das Projekt ist jedoch gut an den Start gegangen, weil es sinnvoll ist und einem echten Bedarf entspricht: Es verbindet den Generationenwechsel in Bereichen, die von ihm betroffen sind, mit sozialer Integration.


Fabelhaftes Handwerk und die Förderung von "Made in Italy"

Im Jahr 2023 haben wir unsere Rubrik eröffnet, in der wir über das fabelhafte Handwerk unserer Kunsthandwerker*innen berichten. Wir haben beschlossen, unser Augenmerk verstärkt auf die Handwerkskunst und das Made in Italy des Prato-Textilviertels zu richten, zu dessen Erhalt wir beitragen wollen, da wir zunehmend feststellen, dass es durch einen fehlenden Generationenwechsel gefährdet ist.

local artisans at Rifò

Wir wollen erklären, warum das Stricken, wenn die letzten Weber*innen an den Rundwebmaschine in Rente gehen, nicht mehr so so akkurat sein wird wie zuvor; wir wollen die Strickerinnen interviewen und zeigen, wie sie verschiedene Textilfasern voneinander unterscheiden können; wir wollen jungen Menschen zeigen, dass der Beruf des*der Handwerker*in eine faszinierende Tätigkeit und eine echte Alternative sein kann, über die es sich nachzudenken lohnt. 

darners at work


Neue Produkte von Rifò: Strickwaren aus recycelter Baumwolle, natürliche Farbstoffe, Taschen

Zu den neuen Kleidungsstücken 2023, die unser Jahr geprägt haben, gehören einerseits solche, die entwickelt wurden, um erschwinglichere nachhaltige Produkte anzubieten, und andererseits solche, die die Ergebnisse avantgardistischerer Forschung sind, die darauf abzielt, unsere Werte der ökologischen Nachhaltigkeit in einzigartige Kleidungsstücke zu übertragen.

Strickwaren aus recycelter Baumwolle erhöhen die Qualität des Garns aus 50% recycelter und 50% biologischer Baumwolle für Preise von 49€ bis 105€.

natural dye knitwear

Das Färben von Textilien auf der Basis von natürlichen, pflanzlichen oder mineralischen Pigmenten erfolgt in speziellen industriellen Waschmaschinen oder von Hand und ermöglicht es, ein einzigartiges Stück zu schaffen, ohne dass dabei Chemikalien in die Umwelt gelangen.

Zum ersten Mal haben wir uns in die Welt der Handtaschen gewagt, mit Stücken, die unseren recycelten Denim-Stoff mit Ledereinsätzen kombinieren, die die Überbleibsel von Industrieabfällen sind. Wir haben unsere Taschen von dem toskanischen Designer Tommaso Cecchi de Rossi anfertigen lassen. Erfahre mehr über unsere Ideen zu Taschen, Leder und Nachhaltigkeit.


Das BCome Tracking-System

Im Laufe dieses Jahres haben wir rund 50 Rifò-Produkte mit einer Studie versehen, die sich mit ihren Auswirkungen während des gesamten Produktionsprozesses befasst und weit über das Material, aus dem sie hergestellt sind, hinausgeht.

Dank der Plattform BCome können wir den Wasserverbrauch, die Umweltverschmutzung und den CO2-Ausstoß unserer Kleidungsstücke angeben, aber auch die Handwerker*innen, die an ihnen gearbeitet haben, und die Kilometer, die vom Lieferanten bis zu unserem Lager zurückgelegt wurden. All dies ist auf unseren Produktseiten zu finden und vervollständigt das Bild der Informationen (wie etwas hergestellt wurde, wer es hergestellt hat, was die Umweltauswirkungen sind), die wir immer sichtbar machen wollten.

Digital Passport Rifò

Für uns bedeutet dieser Schritt sehr viel, denn dadurch haben wir endlich einen einzigen Bezugspunkt für die Kommunikation unserer Produktionsauswirkungen. Dabei verfolgen wir das Ziel einer maximalen Transparenz und Sensibilisierung sowohl für diejenigen, die Rifò bereits kennen und kaufen, als auch für alle, die sich zum ersten Mal mit nachhaltiger und verantwortungsvoller Mode beschäftigen.


Die Altkleidersammlung von zu Hause aus

Wir haben unsere Altkleidersammlung schon immer über einen Kurierdienst abgewickelt, der Woll- und Kaschmirkleidung zu Hause abholt, sowie über physische Boxen an verschiedenen Sammelstellen.

Im Jahr 2023 haben wir beschlossen, diesen Service zu erweitern und nicht nur Wolle und Kaschmir, sondern auch Jeansbekleidung per Kurier abzuholen. Durch diese Maßnahme demokratisieren wir die Möglichkeit der Teilnahme an der Kreislaufwirtschaft. Um dies zu ermöglichen, ohne dass der Transportaufwand zu groß wird, haben wir die Teilnehmenden gebeten, mindestens 5 alte Kleidungsstücke zu spenden. Als Gegenleistung erhält jede*r einen 10-Euro-Gutschein, den sie auf unserer Website einlösen können, und die Gemeinschaft wird immer größer.


Unser erster Shop

Zu guter Letzt die beste Nachricht aus dem Jahr 2023 für Rifò: die Eröffnung unseres ersten temporären Shops.

Auf dem Corso Garibaldi 46 in Mailand, also einem wichtigen Schaufenster und eine Herausforderung was die Logistik, Kommunikation und Einrichtung anbelangt. Aber gleichzeitig eine Erfahrung, die uns sehr bereichert hat: Wir haben unsere Community aus der Nähe gesehen, wir haben uns mit Nachbar*innen verglichen, die älter sind als wir, und wir konnten unser Projekt auf ein etwas höheres Niveau bringen als im letzten Jahr.

temporary store Rifò

Bis zum 31. Januar 2024 sind wir auf dem Corso Garibaldi 46.


Das Netz an Rifò-Vertriebspartner*innen wird größer

2023 war das Jahr, in dem das Einkaufen in Geschäften gegenüber dem Online-Shopping wieder an Boden gewann. Nach der E-Commerce-Explosion in Pandemiezeiten ist dies ein Zeichen dafür, dass die Menschen definitiv wieder das Haus verlassen und es zu schätzen wissen, sich vor einem Kauf selbst ein Bild zu machen, was eine gute Nachricht für kleine Einzelhändler*innen und auch für die Umweltauswirkungen des Online-Shoppings auf den Planeten ist.

Die Zahl der Rifò-Einzelhändler*innen ist um 60% gestiegen, von ca. 220 auf 350 Vertriebspartner*innen. Von den neuen Geschäften, die uns 2023 ihr Vertrauen geschenkt haben, befinden sich 50 in Italien und 80 im Ausland, womit zum ersten Mal das Interesse des Auslands an unseren Produkten größer ist als das in Italien selbst.


Rifò-Preise und Anerkennungen im Jahr 2023

Zum Schluss noch ein kleiner Rückblick auf die Auszeichnungen, die uns in diesem Jahr stolz auf unsere Arbeit gemacht haben:

Unter den Finalist*innen des Rolando Polli Award 2023, Ambienta SGR & McKinsey

Amerika-Innovationspreis – Italy USA Foundation

Preis für nachhaltige Unternehmen 2023 – Sole 24 Ore

Preis für nachhaltige Entwicklung 2023 – Foundation for Sustainable Development, Ecomondo

Toskana Innovationspreis 2023 – Tuscany Region

team Rifò

Im Namen des gesamten Rifò-Teams, das von Jahr zu Jahr wächst, danken wir euch, dass ihr uns im Jahr 2023 begleitet habt und hoffen, dass ihr uns auch im Jahr 2024 treu bleiben werdet.

Alles Gute!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

Hinweis: Kommentare müssen vor der Veröffentlichung genehmigt werden