Dein Warenkorb
Weiter einkaufen

Kein Verkauf. Faire Preise, 365 Tage im Jahr

Melde dich für Newsletter für kostenlosen Versand an

Erfahre die Produkte in Vorverkauf

Kostenloser Versand innerhalb Europas für Bestellungen über 150€

Kostenlose Rücksendung und Größenänderung

Cappotti in lana rigenerata

Und dann die nachhaltige Mäntel. 

Wir haben sie aus einem kardierten Stoff hergestellt, der in Prato wiederaufbereitet wurde, einer Stadt, die ein Protagonist in der Tradition unseres Textilbezirks ist. 

Das kardierte Wolltuch

Der kardierte Stoff hat die Geschichte und den Reichtum des Textilviertels von Prato geprägt. Diese Technik der Wiederverwertung von Textilien wurde in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts entwickelt und machte einen Mantel für viele Menschen zugänglich. Damals war ein Mantel aus Schurwolle ein sehr teures Kleidungsstück und synthetische Materialien gab es noch nicht.

Die Kunst des Kardierens

Handwerker*innen der Regeneration sind ein bisschen wie Maler*innen, mit dem Unterschied, dass ihre Palette Fasern und keine Acrylicfarben enthält. Beim Kardieren werden verschiedene Flocken, d.h. die bei der Aufbereitung von Altkleidern anfallenden Faserbündel, miteinander vermischt, wobei auch mehrere Farben kombiniert werden können. Dank dieses Prozesses ist es möglich, einen neuen Farbton zu erhalten, der sich von den ursprünglichen unterscheidet, ohne dass das neue Garn durch chemische Prozesse und einen hohen Wasserverbrauch gefärbt werden muss. 

Die Stoffzusammensetzung

65% recycelte Wolle, 30% recyceltes Polyamid, 5% recyceltes Polyester.

Durch die Sortierung der industriellen Wolabfälle nach Farben kann bei der Herstellung dieses recycelten Stoffes eine Menge Wasser und Chemikalien eingespart werden, die zum erneuten Färben benötigt sind. 

Polyamid und Polyester werden benötigt, um dem kardierten Wollgewebe die notwendige Stabilität und Festigkeit zu verleihen. Für die Herstellung unseres Stoffmantels haben wir daher die Hersteller gebeten, diese wiederaufzuarbeiten, um unsere Auswirkungen weiter zu verringern.

Lokale Herstellung

Die Mäntel aus recycelter Wolle von Rifò werden in der Werkstatt von Veruska hergestellt, nur wenige hundert Meter von unserem Büro entfernt! 

Modische Details

Rifò Wollmäntel werden mit großer Sorgfalt hergestellt. Auf der Innenseite sind unsichtbare Nähte zu sehen, wie sie in der Schneiderei üblich sind.

Polsterung aus recyceltem Polyester

Bei dem Achab Peacoat haben wir uns entschieden, die Wärmeisolierung durch eine 60 g schwere Polsterung aus recyceltem Polyester zu verbessern.

Details zum Ginko-Mantel

Der Rückenschlitz, der innenliegende Knopf und der Gürtel in der Taille machen Ginko zu einem vielseitigen Kleidungsstück mit bequemer Passform.

Details zum Achab-Peacoat

Achab mit seinem weiten, offenen Kragen ist der klassische Matrosen-Peacoat. Wir haben dem Design des Originals Rechnung getragen, indem wir es doppelreihig und mit einem Knopf am seitlichen Kragen versehen haben, um es schließen zu können und den Hals vor Kälte zu schützen.

Nicht nur Mäntel

Mit dem kardierten Wollstoff haben wir auch warme, nachhaltige Mützen geschaffen. 

Utilizziamo i cookie per migliorare la tua esperienza utente come specificato nella Cookie Policy
Accetta
EUR
DE
EUR