Dein Warenkorb
Dein Warenkorb ist leer gehe zum Shop

oder

Anmelden

Melde Dich mit Deinem Konto an, um die zuvor hinzugefügten Artikel anzuzeigen.

Kostenloser Versand innerhalb Europas für Bestellungen über 150€

Rücksendung innerhalb von 30 Tagen

Denim Look: Spring 2024 Trend

Es ist Frühlingszeit, und der Denim-Look für die Saison 2024 ist ein Muss. Dieses ikonische Gewebe, geliebt für seine Vielseitigkeit und Widerstandsfähigkeit, bleibt ein Grundpfeiler der Mode. In diesem Frühjahr erfährt Denim eine Überarbeitung und verwandelt sich in nachhaltige Strickstücke, die aus regenerierten Garnen hergestellt werden.

Nachhaltiger Denim zum Schutz der Umwelt

Neben Mode und Stil legt recycelte Denim oder Jeans einen wichtigen Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit. Unternehmen setzen sich immer mehr dafür ein, die Umweltauswirkungen der Denim-Produktion zu reduzieren, indem sie Techniken mit geringer Umweltbelastung, recycelte Materialien und verantwortungsbewusste Herstellungsprozesse verwenden. 


Unser upcycelter Denim ist ein einzigartiges Garn, hergestellt durch die Regeneration von ausschließlich Denim-Kleidungsstücken, die basierend auf Farbe und Waschung der Ausgangsjeans ausgewählt sind. Die Jeansreste werden zerfasert, in einen Faserzustand zurückgeführt und zu einem neuen Garn verarbeitet, was es uns ermöglicht, verschiedene Strickstücke herzustellen.

Look denim : la tendance du printemps 2024

Die recycelte Garnkomponente stammt aus gebrauchten Jeans (Post-Consumer), die sorgfältig und sorgfältig nach Farbe und Zusammensetzung ausgewählt wurden und zu mindestens 95 % aus Baumwolle bestehen müssen. Durch die Aufteilung gebrauchter Jeans nach Farben ersparen Sie sich das erneute Färben des Garns und sparen so eine Menge Farbstoffe und Chemikalien. Der teilweise Zusatz von reiner Bio-Baumwolle sorgt für eine höhere Widerstandsfähigkeit und macht dieses Material technisch leistungsfähiger. Die Kombination der beiden Baumwollfasern – recycelt und biologisch – ermöglicht somit insgesamt eine erhebliche Wassereinsparung, da Bio-Baumwolle umweltschonend angebaut wird, ohne Pestizide und eine Verarmung des Bodens vermieden wird.



Nachhaltiger Denim erweist sich dank seiner Atmungsaktivität und Frischeeigenschaften als der perfekte Stoff für die Frühlingssaison. Die hohe Haltbarkeit im Laufe der Zeit macht es zu einer Investition, zu einem Kleidungsstück, das lange in Ihrer Garderobe aufbewahrt werden kann und die Geschichten der alten Leben erzählt, die es gelebt hat: von einer alten Jeans bis zu einem neuen Pullover aus regenerierter Baumwolle.

Ein Denim in allen Farbnuancen und Stilen

Dank der Farbauswahl können nachhaltige Garne in verschiedenen Denim-Tönen hergestellt werden: von den tiefsten und klassischsten bis zu den helleren, die es ermöglichen, die verschiedenen Kleidungsstücke in einer Vielzahl von Anlässen zu tragen. Zu den ausgewählten Farben gehören das Baltik-Blau (dunkel und tief) und das Atlantik-Blau (heller und leichter). Jede Farbe bietet die Möglichkeit, mit grundlegenden und qualitativ hochwertigen Kleidungsstücken zu experimentieren.


Natürlich darf auch das klassische Schwarz nicht fehlen. Die ultimative Evergreen-Farbe, die alle Zweifel löst und es ermöglicht, sich in jeder Situation wohl zu fühlen.



Darüber hinaus bringt die Frühjahrssaison 2024 eine Vielzahl von neuen Passformen mit sich: Kleidungsstücke mit leicht voluminöser Box-Passform bis hin zu klaren und minimalistischen Schnitten. 


Jedes Kleidungsstück, sei es ein Pullover, ein T Shirt, ein Rock oder eine Hose, kann in verschiedenen Anlässen kombiniert und getragen werden, wie zum Beispiel bei einem Aperitif, einem eleganten Abendessen oder einem lässigen Alltagslook.

Wie wird recycelte Denim hergestellt?

Recycelter Denim wird aus alten Denimstoffen hergestellt, die durch einen mechanischen Prozess in Prato, nur wenige Kilometer von uns entfernt, zu neuen Strick- oder Gewebestücken verarbeitet werden. Aber was passiert genau mit alten Jeans?


Die Sammlung gebrauchter Jeans ist der erste Schritt bei der Herstellung von recyceltem Denim. Diese Stoffe stammen aus alten Jeans, Denimjacken und anderen aussortierten Kleidungsstücken, die nicht mehr getragen werden. Diese anfängliche Phase ist entscheidend, um den Recycling- und Wiederverwertungsprozess dieser Materialien einzuleiten.


Nach der Sammlung werden die Denim Stoff durch Entfernen von Knöpfen, Reißverschlüssen und anderen Accessoires sorgfältig ausgewählt. Darüber hinaus werden die Denim Stoff je nach Farbe sorgfältig klassifiziert.


Anschließend werden sie zuerst in kleine Stücke zerschnitten und dann zu Fasern verarbeitet, ein handwerklicher und mechanischer Prozess, der Teil der Geschichte des Textildistrikts von Prato ist.

processus recyclage denim jeans recyclé

Aus dieser Faser wird ein neues recyceltes Garn hergestellt, aus dem dann neue Denim-Kleidungsstücke wie Pullover, Hosen, Jacken und Hemden gefertigt werden, die die üblichen Eigenschaften eines neuen Denim-Kleidungsstücks aufweisen, jedoch mit dem großen Vorteil der Nachhaltigkeit und der geringen Umweltbelastung eines recycelten Garns.

processus recyclage denim jeans recyclé

Die Vorteile von upcyceltem Denim

Nachhaltigkeit und Umweltschutz sind natürlich die ersten Vorteile, die einem in den Sinn kommen, wenn man über recycelten Denim spricht. Aber neben der Reduzierung von Abfall und einem geringeren Bedarf an Energie, Wasser und Ressourcen kann recycelter Denim eine Qualität und Beständigkeit bieten, die mit herkömmlichem Denim vergleichbar sind.


Darüber hinaus erfüllt recycelter Denim die steigende Nachfrage der Verbraucher nach einer nachhaltigen Alternative, die nicht nur dem ästhetischen Geschmack gerecht wird, sondern auch der persönlichen Ethik.

vêtements en jeans recyclé denim durable

Möchtest du alle Kleidungsstücke von Rifò aus regeneriertem Denim entdecken?
Besuche unseren Online Shop.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

Hinweis: Kommentare müssen vor der Veröffentlichung genehmigt werden